Breitbandausbau im Landkreis Altenkirchen

Die Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen beschäftigt sich zusammen mit vielen anderen Akteuren schon seit vielen Jahren mit dem Thema Breitband. Damit soll eine flächendeckende Breitbandversorgung im Landkreis Altenkirchen garantiert und die Zukunftsfähigkeit der Region gewährleistet werden.

Der Kreis Altenkirchen erhält als einer der ersten Landkreise in RLP die Fördermittel zum Breitbandausbau. Ziel des Projektes ist eine flächendeckende Breitbandversorgung aller Haushalte innerhalb des Ausbaugebietes mit Datenübertragungsraten von mindestens 30 Mbit/s beziehungsweise 50 Mbit/s. Das Gesamtprojekt umfasst eine Summe von 13,2 Mio. €. Der Bund unterstützt das Projekt mit rund 6,6 Mio. € und das Land mit 5,3 Mio. €. Der Eigenanteil der Kommunen beläuft sich auf nur 10 %.

Informationen zum Projekt:

Projektbeginn: Juli 2017

Projektende: voraussichtlich Juni/Juli 2019

Bandbreitenverfügbarkeit: mind. 30 Mbit/s

betroffene Haushalte: 14.674

betroffene Unternehmen: 2.593

betroffene (öffentliche) Institutionen: 102

Der Ausbau teilt sich in acht Bauabschnitte auf. Für alle Bauabschnitte gibt es einen entsprechenden Zeitplan, der die Baumaßnahmen zeitlich koordiniert. Die Inbetriebnahme des Netzes erfolgt direkt nach Fertigstellung eines Bauabschnittes.

Auf der Onlineplattform Breitbandausbau im Landkreis Altenkirchen kannst du dich über die Ausbaugebiete informieren.