Spannung pur

Als Elektronikerin der Firma DALEX bin ich für den Bau sowie die Installation von Schaltschränken, elektrischen Baugruppen, Maschinen und Sonderanlage zuständig.

Steckbrief:

  • Name: Jasmin
  • Alter: 20 Jahre
  • Unternehmen: DALEX Schweißmaschinen GmbH & Co. KG in Wissen
  • Ausbildungsberuf: Elektronikerin für Betriebstechnik
  • Berufsschule: BBS Betzdorf-Kirchen
  • Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre
  • Hobbies: Kraftsport, Lesen,  Klarinette spielen

Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?

Schon als Kind habe ich mich für die Funktionsweise verschiedener Haushaltsgeräte interessiert. Durch das Bauen einfacher Modelle wurde mein Interesse als Elektronikerin geweckt.

Was sind die Inhalte deiner Ausbildung?

Während meiner Ausbildung zur Elektronikerin lerne ich elektrische Geräte und Baugruppen zu komplexen Maschinen, Anlagen und Systemen zu montieren und zu installieren, sowie das Programmieren von Kleinsteuerungen.

Mein Arbeitsalltag als Elektronikerin ist sehr abwechslungsreich!

Welche Inhalte wurden bisher vermittelt?

Während des ersten Lehrjahres habe ich in der Gemeinschaftslehrwerkstatt für berufliche Bildung und Metalltechnologie in Altenkirchen sowohl mechanische Verfahren wie Feilen, Bohren, Gewinde schneiden, als auch elektrische Grundlagen wie Löten, Verpressen von Crimpkontakten, Schaltpläne lesen und das Montieren wie Verdrahten von Betriebsmitteln erlernt. In der Firma habe ich bisher Widerstandsschweißmaschinen mitgebaut, Schaltschränke verdrahtet und Steuerungen zusammen gebaut.

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Mein Arbeitsalltag als Elektronikerin ist sehr abwechslungsreich, sodass ich je nach Auftragslage beim Bau von Maschinen wie z.B. Punktschweißmaschinen, Rollnahtschweißmaschinen und Sondermaschinen mitwirke oder Steuerelemente für die Produktion vorbereite.

Was erwartet dich nach der Ausbildung?

Nach Abschluss der Gesellenprüfung werde ich elektrische Baugruppen, Maschinen und Sonderanlagen montieren und installieren sowie auch bei der Inbetriebnahme helfen. Die fertigen Anlagen werden anschließend von mir demontiert und beim Kunden aufgebaut und in Betreib genommen.

Warum hast du dich für die Firma DALEX entschieden?

Durch meinen Besuch auf der Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse (ABOM), auf welcher die Firma jährlich mit  einen Stand vertreten ist, wurde ich auf den Betrieb aufmerksam. Nach einem kurzen Gespräch mit den dort anwesenden Mitarbeitern habe ich mich bei DALEX beworben. Kurz nach meinem ersten Kontakt mit der Firma konnte ich dort ein Praktikum absolvieren. Da mir das dort herrschende Arbeitsklima sehr gefallen hat, habe ich mich letztendlich für eine Ausbildung bei DALEX entschieden.

Hast du auch das Zeug zur Elektronikerin für Betriebstechnik? Mach' den Check und informiere dich jetzt:

Interesse an einer Ausbildung bei DALEX? Wirf mit Jasmin einen Blick hinter die Kulissen!